Donnerstag, 8. April 2021

Bebaubarkeit bestimmt den Verkehrswert

Wer wirklich wissen will, was sein Grundstück wert ist, muss sich mit der Bebaubarkeit eines Grundstücks auseinandersetzen. Und: Er muss wissen, welche Kosten bei der Bebauung entstehen und zu welchen Marktpreisen die Immobilien verkaufbar sind, die auf dem Grundstück errichtet werden können. Je mehr Wohnfläche auf einem Grundstück errichtet werden kann, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, einen guten Preis zu erzielen. Ein Bauträger als potentieller Kaufinteressent kalkuliert zunächst, welche Preise er am Markt für die auf dem Grundstück erstellbare Wohnfläche erzielen kann. Von dem Preis zieht er seine Baukosten und seinen kalkulatorischen Gewinn ab. Was danach übrig bleibt, ist der Preis, den er bereit ist, für das Grundstück zu bieten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten